Wie ein SELBSTbestimmtes Leben gelingt.

NEU: Ilka Piechowiak’s Buch dazu – im Buchhandel erhältlich!

Wäre es nicht schön, wenn wir jederzeit für einen Moment innehalten könnten, um mehr bei uns zu sein und nicht ständig woanders?

Das ist machbar, doch diesen Gefallen tut uns das Leben nicht von allein. Wir agieren ständig am Limit unserer Belastbarkeit, stehen permanent unter Leistungs- und Erwartungsdruck – oft genug unbewusst.

Um selbstbestimmt und zufrieden zu leben, müssten wir öfter mal die Pausentaste drücken und uns neu justieren. Wie das geht und welche Fragen Sie sich dabei stellen sollten, erfahren Sie in diesem Buch. Mehr ...

* Die Bestellung erfolgt über unseren Shop Partner auf www.amazon.de

Echt bewegend, echt anders...Ilka Piechowiak
Klare Worte in ihren Vorträgen, die zum Nachdenken anregen...
Die Botschaften von Ilka Piechowiak gehen ins Herz...
Motivierende Impulse der Ex-Handballnationalspielerin...
Die Vorträge von Ilka Piechowiak sind mitreißend...
Ilka Piechowiak begeistert ihr Publikum...

Ilka Piechowiak – Expertin für Führung, Selbstbestimmung
und persönlichen Erfolg

Ilka Piechowiak ist Rednerin, Führungskräfte-Trainerin und Coach. Sie zeigt, was es bedeutet, sein Leben in die Hand zu nehmen und die Richtung – beruflich wie privat – selbstverantwortlich zu bestimmen.

Als ehemalige Managerin und Ex-Handball-Nationalspielerin weiß Keynote-Speaker Ilka Piechowiak, wie man trotz Ergebnis- und Leistungsdruck selbstbestimmt lebt.

Anhand ihrer eigenen Geschichte zeigt sie eindrucksvoll, wie man seinen Weg geht, ohne sich dabei zu verbiegen. Wie man Dinge macht, die Kopf und Herz bewegen.

Keynote-Speaker Ilka Piechowiak weckt das »Lust-aufs-Leben-Zentrum« ihrer Zuhörer

Was zählt im beruflichen und privaten Leben wirklich? Was will ich tun? Und was will ich lassen?

Ilka Piechowiak ist ein heartworker für Menschen, die endlich ihr volles Potential nutzen, mehr Selbstbestimmung und persönlichen Erfolg in ihr (Arbeits-)Leben bringen wollen.

Mehr über die Vorträge von Ilka Piechowiak lesen Sie hier.

„Frauen. Stärken. Prognos. – Weiblich führt! Unter diesem Titel hat…
Dr. Dagmar Weßler-Poßberg Seniorprojektleiterin | Prognos AG
Referenzen ...
”Ihr Vortrag »Time Out! Was Sie vom Leistungssport für die…
Michael Dildey und Carsten Meinders Geschäftsführer | HERMES Einrichtungs Service GmbH & Co. KG
Referenzen ...
„Frau Piechowiak hat es geschafft, mit ihrem authentischen, unterhaltsamen und…
Thomas Hausch ehem. Managing Director | Nissan Center Europe GmbH
Referenzen ...
„Vielen Dank für Ihren motivierenden, charmanten und sinnvollen Impulsvortrag. Mir…
Claudia Hebrank Leiterin Live Kommunikation | Sparda-Bank Hamburg eG
Referenzen ...
„Der sehr kurzweilige Vortrag wurde von den Zuhörern sehr gut…
Phillipp Scheibli Geschäftsführer | Zaunteam Franchise AG
Referenzen ...

Der Chef, der schlechte Laune hatte

Die Einstellung macht den Unterschied

In  meinen Führungstrainings höre ich oft diese oder ähnliche Aussagen von Teilnehmern „Oh, wenn mein Chef schlechte Laune hat, dann verläuft ein Meeting echt anders“ oder „Wenn ich etwas Wichtiges von meinem Chef möchte, sollte ich ihn/sie am Montagmorgen besser nicht ansprechen“.   

Soll ich Ihnen was sagen? Das ist für mich – als Coach und Führungskräfte-Trainerin – ein absolutes NO GO im Führungsalltag. Aber leider keine Seltenheit.

Es gibt so viele Führungskräfte, die demotivieren allein durch ihre Persönlichkeit. Schlechte Laune, schlechte Stimmung, innere Unausgeglichenheit und teils latente Unzufriedenheit sind nur einige Ursachen eines solchen gruseligen Führungsverhaltens.

Führungskräfte sollten in der Lage sein, sich selbst, ihre Launen, Tiefen und was auch immer negativ ist, so zu steuern, dass sie nach außen angenehm und souverän wirken.

Jetzt denken Sie vielleicht: naja, die Führungskraft ist doch auch nur ein Mensch. Ja, richtig, aber ich vertrete knallhart die Meinung: wer Führungskraft ist, kann gern schlechte Laune haben und die auch zeigen.

Wer eine gute und motivierende Führungskraft sein möchte, sollte diese Launen und Stimmungen erkennen und zu steuern wissen. Zwei Softskills, die Führungskräfte meiner Meinung nach haben sollten und die nah beieinander liegen:

  • Selbstwahrnehmungsfähigkeit
  • Selbststeuerungsfähigkeit.

Oder anders ausgedrückt: wer innerlich mit sich gut unterwegs ist, mit sich zufrieden und im Reinen ist, der wirkt einfach angenehmer und ausgeglichener, motivierender auf andere Menschen. Es macht einfach mehr Spaß, mit einem Chef/Chefin zusammen zu arbeiten, der/die eine angenehme Art hat. Oder?

Ausstrahlung kommt bekanntlich von Innen. Und damit es mit der Ausstrahlung auch funktioniert, müssen sich Führungskräfte immer mal wieder fragen: mag ich Menschen? Möchte ich Menschen entwickeln? Oder will ich nur Zahlen, Daten, Fakten verwalten? Dann sollte ich keine Führungskraft werden.

Erfolgreiche Führungskräfte (also menschlich und zahlenmäßig erfolgreiche Führungskräfte) verstehen es, Mitarbeiter durch ihre Art und Menschlichkeit emotional zu binden. Und das ist nicht erst seit der Gallup-Studie so.

  • Gute Führungskräfte sind Beziehungsmanager.
  • Gute Führungskräfte mögen Menschen.
  • Gute Führungskräfte sind Menschenversteher.
  • Gute Führungskräfte sind Menschenentwickler.
  • Und zuletzt: gute Führungskräfte haben Freude daran, mit Menschen gemeinsam Ziele zu erreichen und das volle Potential der Mitarbeiter zu entwickeln.

Führungskräfte sollten immer mal wieder ihre eigene Grundhaltung und Zufriedenheitsgrad reflektieren:

Bin ich zufrieden, mit dem, was ich tue? Tue ich das, was ich tue aus Leidenschaft oder was ist mein Antrieb? Was macht mir Freude, was nervt mich? Um diese und noch viele andere Fragen geht es in meinem neuen Buch „Jetzt bin ich mal dran! Wie ein selbstbestimmtes Leben gelingt“.  Eine schöne Lektüre für die leicht angespannte, genervte Führungskraft!

Aber auch Mitarbeiter, die genervte, schlecht gelaunte Vorgesetzte haben, erhalten in meinem Buch viele Impulse, wie man seinen eigenen Chef auch umerziehen kann. Das geht! Hier geht es zum Buch

Life is good!
Herzlichst, Ihre Ilka Piechowiak

Vorträge

Keynote-Speaker Ilka Piechowiak ist Expertin für die Themen Führung, Selbstbestimmung und persönlichen Erfolg.

Warum das so ist? Ilka Piechowiak war 20 Jahre Leistungssportlerin und spielte in der Handball-National-mannschaft. Zudem arbeitete sie 20 Jahre lang im internationalen Management im Marketing und Vertrieb, davon 15 Jahre als Führungskraft.

Ilka Piechowiak überzeugt als Redner in ihren Vorträgen durch bewegende Praxisbeispiele und ihre lebendig-frische, authentische Art.

Anfrage & Kontakt

Training

Die inhouse-Trainings von Ilka Piechowiak zum Thema Führung, Persönlichkeit und Erfolg sind wie das Salz in der Suppe.
Der umfangreiche Erfahrungsschatz von Ilka Piechowiak als ehemalige Managerin und Ex-Handball-Nationalspielerin macht jedes Training zu einem bewegenden und eindrucksvollen Erlebnis mit großem Mehrwert für jeden Teilnehmer.
Professionell, aber nie routiniert, dafür extrem motivierend und abwechslungsreich. Das ist die Devise der Expertin Ilka Piechowiak.

Anfrage & Kontakt
Fon: +49 176 704 604 48 Anfrage & Kontakt